Informationen zu
SARS-CoV-2 (Coronavirus)

Weiterhin gesicherte Versorgung in Notfällen!

Das Caritas-Krankenhaus St. Josef hat eine Vielzahl von Maßnahmen ergriffen, um sich auf die Situation mit COVID-19-Patienten vorzubereiten. Patientinnen und Patienten sind bei uns bestens aufgehoben!
Icon_Covid19_Startseite

Unsere Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie

  • Tägliche Abstimmung in einem Experten-Krisenstab
  • Permanente Optimierung der internen Prozesse und Abläufe
  • Verdoppelung der Kapazitäten in den relevanten Bereichen (Intensivstation, Beatmungsplätze)
  • Rekrutierung und Schulung von Pflegepersonal, Unterstützung durch Medizinstudenten
  • Abgetrennte Isolationsbereiche, separate Corona-Station
  • Optimale medizinische Versorgung für Notfall- und Onkologische Patienten
  • Einbeziehung des Klinisches Ethikkomitees in Entscheidungsfragen
  • Engmaschiger Austausch mit den Krankenhäusern der Region und den zuständigen Behörden

Was Sie wissen müssen

Wir sind für Sie da!

Icon_Notaufnahme

Notfälle in der Zentralen Notaufnahme​

Die Zentrale Notaufnahme steht weiterhin für alle Notfälle uneingeschränkt zur Verfügung. ​

Icon_Onkologie

Onkologische Patienten

Wir nehmen auch weiterhin dringende Operationen, insb. Tumoroperationen, vor.

Icon_Schwanger

Schwangere

Alle Infos: Elternschule, Geburtsvorstellung, Entbindung, Begleitpersonen, Notfallnummern.

Icon_Besuchszeit

Besucherverkehr

Aktuell sind Besuche von einer
festen Kontaktperson wieder erlaubt.

Die aktuelle Lage im Video

Immer freitags finden Sie hier unser Video mit aktuellen Entwicklungen und Informationen.

Logo Caritas St. Josef
Video abspielen

Regensburg, 23.04.2020 | Credit: mittelbayerische.de | Mittelbayerische Video